Sie sind hier:

Bio in Bremen

In Bremen gibt es eine Vielzahl von Öko-zertifizierten Betrieben. Diese reichen von Kaffeeproduzenten und Gewürzhändlern bis hin zu Gastronomiebetrieben.

In dem Verzeichnis des Bundesverbandes der Öko-Kontrollstellen können Sie zudem nach deutschen Unternehmen recherchieren, die dem Kontrollverfahren des Ökologischen Landbaus unterstellt sind.

Die Überwachung der Einhaltung der Bestimmungen der Öko-Verordnung erfordert Kontrollen auf allen Stufen der Erzeugung, Verarbeitung, Lagerung, Einfuhr und Vermarktung. Die Kontrollen werden von zugelassenen privaten und überwachten Kontrollstellen durchgeführt. Aufgrund des „Staatsvertrages zwischen der Freien Hansestadt Bremen und dem Land Niedersachsen im Bereich des ökologischen Landbaus“ wurden die Aufgaben der zuständigen Behörde für den ökologischen Landbau zum 01.01.2022 auf das Niedersächsisches Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) übertragen. Damit geht die Fachaufsicht über die in Bremen tätigen Öko-Kontrollstellen und die Durchführung von Überwachungsmaßnahmen an das LAVES in Niedersachsen über. Das LAVES ist außerdem ab dem 01.01.2022 zuständige Behörde für Bremen für die Bearbeitung und Ahndung von Unregelmäßigkeiten und Verstößen gegen die Regelungen des ökologischen Landbaus (Dezernat42@laves.niedersachsen.de).
Eine Ausnahme von diesem Staatsvertrag bilden die Aufgaben im Zusammenhang mit den amtlichen Kontrollen zu den Bio-Importen. Diese werden ab dem 01.01.2022 im Land Bremen vom Lebensmittelüberwachungs-, Tierschutz- und Veterinärdienst des Landes Bremen (LMTVet Bremen) wahrgenommen (bioimportkontrollenHB@lmtvet.bremen.de bzw. bioimportkontrollenBHV@lmtvet.bremen.de).